31.01.2014, von Mathias Mergens

Ehrungen für langjährige Mitgliedschaften und Einsatz im Hochwassergebiet

Wenn es darauf ankommt, ist in unserer Gesellschaft einer für den anderen da.

Die geehrten Helferinnen und Helfer mit Geschäftsführer Markus Haier und Ortsbeauftragten Helmut Olinger

Dies waren die Worte im Dankschreiben des Ministerpräsidenten des Landes Mecklenburg-Vorpommern für den unermüdlichen Einsatz der THW-HelferInnen aus Hermeskeil im Elbehochwasser 2013. Um für diese Fälle vorbereitet zu sein, sind im vergangen Jahr wieder zahlreiche Stunden im Ortsverband Hermeskeil geleistet worden. Als Dank dafür begrüßte der Ortsbeauftragte Helmut Olinger die HelferInnen im Rahmen einer Feierstunde in der THW Unterkunft. Weiterhin dankte er den Begleitungen der HelferInnen, die großes Verständnis für die Abwesenheit bei Dienstveranstaltungen und Einsätzen aufbringen was bei einem uneigennützigen Hobby wie dem THW nicht selbstverständlich ist. 

Als Höhepunkt des Abends standen nun nach einem guten Essen die Ehrungen an.

Für langjährigen aktiven Dienst zum Wohle der Allgemeinheit wurden Michael Kratz, Manuel Luckhardt, Milan Mathieu, Daniel Mattes und Daniel Moser (10 Jahre) und Silvia Lofi, Thorsten Kenner und Bernd Dochow (20 Jahre) geehrt. 

In Vertretung für den Präsidenten der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk Herrn Albrecht Brömme hatte der Geschäftsführer Markus Haier die Ehre dem Gründungsmitglied Klaus Nickels die Ehrennadel für seine Verdienste, seine Treue und seine stete Einsatzbereitschaft in über 40 Jahren ehrenamtlichen Dienst überreichen zu dürfen. 

Für den Einsatz im Elbegebiet im Sommer 2013 wurden

Stefan Lofi, Stefan Benz, Peter Olinger, Mathias Mergens, Theresa Simon, Milan Mathieu, Christian Marx, Daniel Moser, Michael Kratz, Andreas Joram, Tobias Eiden, Sebastian Wahlen, Christoph Mencher, Manuel Luckhardt, Bernd Dochow und Marcus Jost ausgezeichnet.


  • Die geehrten Helferinnen und Helfer mit Geschäftsführer Markus Haier und Ortsbeauftragten Helmut Olinger

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: