19.05.2021

Glückwünsche zur Hochzeit

Die Kameraden des THW-Hermeskeil wünschen Denise und David alles erdenklich Gute und viel Glück für ihre gemeinsame Zukunft

Am Mittwoch, den 19. Mai, gaben sich der THW-Helfer David und seine Denise auf dem Standesamt Hermeskeil das Jawort. Aufgrund von Infektionsschutzvorgaben musste auf größere Feierlichkeiten verzichtet werden, jedoch ließen es sich die Kameraden des Ortsverbandes Hermeskeil nicht nehmen, dem Ehepaar zu gratulieren. Im Namen der gesamten THW-Helferschaft überbrachten Zugführer Mathias Mergens und Zugtruppführer Bernd Dochow daher die herzlichsten Glückwünsche für die gemeinsame Zukunft der beiden sowie ein Geschenk. 

Auch wurde dem frischgetrautem Ehepaar eine Collage überreicht, welche die vielen schönen Momente zeigt, die David seit dem Eintritt in die THW-Jugend bis zum heutigen Tag in der THW-Gemeinschaft erlebt hat und von denen es nach der Corona-Pandemie hoffentlich noch viele weitere geben wird. Nach der eigentlichen Trauung schritten Denise und David getreu dem Spruch „Ja ist nur ein einziges Wort, aber es ist die schönste Brücke zwischen zwei Herzen“ über einen von den THW-Kameraden errichteten Steg und mussten direkt im Anschluss ihre erste gemeinsame Herausforderung als Ehepaar bewältigen: Das Ausschneiden eines Herzes aus einem Bettlaken, durch welches die beiden symbolisch in ihren neuen Lebensabschnitt schritten. 

Wir gratulieren dem Brautpaar von Herzen und wünschen den beiden alles erdenkliche Gute und viel Glück für ihre gemeinsame Zukunft! 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: