22.09.2019

Bereichsausbildung Atemschutz im OV Hermeskeil

Vom 20. bis 22. September fand im Ortsverband Hermeskeil die Bereichsausbildung zum Atemschutzgeräteträger statt. Ausbilder Thorsten Kenner schulte die Teilnehmer im Gebrauch der Atemmaske, des Pressluftatmers, sowie des Atemfilters.

Zuerst wurden theoretische Ausbildungsinhalte wie Atemschutzüberwachung, Atemgifte, verschiedene Suchtechniken und Einsatzszenarien abgehandelt. Im Anschluss fanden die praktischen Übungen zum Anlegen der Maske und des Pressluftatmers, die Einsatzkurzprüfung und im Anschluss ein Gewöhnungsmarsch statt.

Am zweiten Tag der Ausbildung erlernten die Teilnehmer unter anderem die Rettung und erprobten die am Vortag erlernten Suchtechniken praktisch.

Am letzten Ausbildungstag fand schließlich die theoretische Prüfung, sowie die Abschlussübung statt. Ziel der Simulation war es, hilflose Personen aus der Fahrzeughalle des Ortsverbandes zu retten.

Mit dem erfolgreichen Absolvieren der Abschlussübung bereichern nun zehn neue Atemschutzgeräteträge das THW, davon drei den Ortsverband Hermeskeil.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: