01.08.2021

Abstützen eines Gebäudes in Trier

Vergangenen Sonntag wurde das THW Hermeskeil zusammen mit den Ortsverbänden Trier und Wittlich von der Berufsfeuerwehr Trier nach Trier-Ehrang alarmiert. Dort wurde mittags festgestellt, dass ein Wohnhaus durch das Hochwasser der vergangenen Woche unterspült worden war. Dadurch war dieses akut einsturzgefährdet und musste abgesichert werden.
Zusammen mit den anderen beiden Ortsverbänden, der Berufsfeuerwehr und einem Kranunternehmen wurde ein Abstütz-System-Holz (ASH) des THW Wittlich entlang der linken Hausseite errichtet und das Gebäude von innen gesichert.
Der Ortsverband Hermeskeil übernahm dabei hauptsächlich das Vorbereiten der Einzelteile des ASH und unterstütze dessen Zusammenbau an der Außenseite des Hauses mithilfe eines Krans und einer Drehleiter. Gegen 1:20 Uhr konnte der Einsatz für alle eingesetzten Kräfte nach mehreren anstrengenden Stunden beendet werden.
Wir bedanken uns bei allen eingesetzten Einsatzkräften von THW, Feuerwehr und dem Kranunternehmen für die hervorragende Zusammenarbeit.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: